Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte bestätigen Sie die Nutzung bevor Sie weitersurfen.

Datenschutzerklärung
Bestätigen
Das APPBOOK

Businesspartner - APPBOOKS als neuer Werbekanal

Businesspartner - APPBOOKS als neuer Werbekanal

Ohne Streuverluste am Point of Demand (PoD) themenbezogen werben – diesen Service bieten APPBOOKs im Kontext eines konzentrierten, seriösen und fachlich fundierten Umfeldes

Werben am Point of Demand

APPBOOKs bieten Unternehmen einen neuen Kanal, Zielgruppen bedarfsgerecht zu erreichen – ob in B2B oder B2C. Nahezu auf jeder Seite eines Sach-/Fachbuchs (so zeigen unsere Recherchen) erscheinen Aussagen von Autoren, die die Option bieten, Lösungen und Angebote aus der Wirtschaft diesen gegenüber zu stellen. Bedarfsgerechter ist kaum ein anderes Werbeformat da es dem Prinzip des Werbens am Point of Demand (PoD) folgt.

Inhalte in Sach- oder Fachbüchern verweisen oft auf technische oder serviceorientierte Lösungen, Erkenntnisse oder Verfahren (z.B. "Teams müssen besser ausgebildet werden, um sich neuen Anforderungen zu stellen..." oder "es gibt neue filtertechnische Verfahren..." / etc.). Nach dem Lesen solcher Botschaften werden die Lesenden im Grunde stets in einem Vakuum zurück gelassen, da diese keine Möglichkeit haben, direkt auf Anbieter zum Lösen dieser Bedarfe zuzugreifen. Aktuell haben Lesende nur die Möglichkeit, das Fachbuchmedium zu verlassen und parallel auf GOOGLE & Co. zuzugreifen, wo sie sich dann schnell im Nirwana der Möglichkeiten verlieren und der Spannungsfaden zu dem eben noch gelesenen Buch dann oft abreißt... APPBOOKS hingegen bieten ein hohes Level an bedarfsgerechtem Impuls-Response-Advertising durch contentaffine Werbung. Damit bieten sie Raum für die Anzeigen ("MatchingAds") und Angebote von Businesspartnern. Lesenden mit Businesskontext oder privatem Kaufinteresse an der eben beschriebenen Option profitieren von dieser User Experience, bei Bedarf ausgesuchte, themengenaue Anbieter zu finden. Diese Anbieter (Unternehmen) haben über das MatchingAd- Portal der INNOLIBRO entsprechende Artikel "gebucht" zu denen sie ihre passgenauen Anzeigen schalten. Aus verschiedenen Anzeigen- und Bezahlmodellen wählen sie dann das für sie passende aus, ob pauschal, Abonnement, CPC, CPV, etc.

Wie funktioniert das themengerechte Werben in APPBOOKs
APPBOOK MatchingAds