Diese Webseite verwendet Cookies.
Bitte bestätigen Sie die Nutzung bevor Sie weitersurfen.

Datenschutzerklärung
Alle Cookies bestätigen
Array
(
)
 
 
 

Lösungen

...für wen?

...warum besonders?

...jetzt investieren

INNOLIBRO

Sie haben die Themen –
wir haben die Plattform
INNOLIBRY bietet einzigartige Mehrwerte und neue Erlöspotenziale
rund um das direkte Lesen und Nutzen von Inhalten und Buchsortimenten.

Ihre Inhalte, Novitäten und Backlist-Titel werden dank INNOLIBRY neuartig nutzbar, bieten Lesenden neue Mehrwerte und Ihnen vielfältige Vorteile.

Erwarten Sie von INNOLIBRY eine Lese- und Themen-Plattform (White Label), in die Sie Ihre gesamten Publikationen einfach einbringen und zum direkten Lesen anbieten. Lesende erleben innovative Funktionen, durch die Ihre Inhalte und Ihr Wissen ganzheitlich nutzbar wird. Sie profitieren von einer engeren Kund:innenbindung und (bei Bedarf) von mehr Direktgeschäft und neuen Erlöspotenzialen, rund um die Verwertung Ihres Contents.

Das Besondere: INNOLIBRY basiert als einzige Plattform auf dem innovativen APPBOOK-Format, wodurch Lesen interaktiver, barrierefreier und effektiver wird.

NEWBOOKS SOLUTIONS unterstützt INNOLIBRY als Servicepartner für die Optimierung von Metadaten


Die Content Platform von INNOLIBRO stellt für uns die richtige Lösung zur richtigen Zeit dar, Inhalte zu verwerten und Leser:innen durch innovative Mehrwerte an die Verlagsmarke zu binden. Darum bringen wir uns hier mit unserem Metadaten-Service mit ein.

Moritz Hodde, CEO
NEWBOOKS SOLUTIONS

Einige Besonderheiten, die INNOLIBRY auszeichnen

Das Erscheinungsbild von INNOLIBRY ist an das CD Ihres Verlages anpassbar – einfach von Ihnen selbst, mit wenigen Klicks.

Info- oder Promotionfelder werden automatisch erzeugt oder Sie ändern diese selbständig per CMS.

Alle Inhalte befüllen sich automatisch aus einer vorgeschalteten Metadaten- und Buch-Datenbank (Quelle: z.B. Ihre ONIX-Daten).

INNOLIBRY ist Ihr verlagseigener, digitaler Reader! Nach Erwerb (oder Abschluß diverser Abos) sind alle Inhalte direkt lesbar und innovativ nutzbar.

Die Volltextsuche durchsucht nicht nur den aktuellen Titel, sondern auch gleich alle weiteren Verlagstitel. Bei Interesse können diese dann erworben oder abonniert werden.

Per CMS können Titel nachträglich um Multimedia, zusätzliche Inhalte oder Arbeitsmittel ergänzt werden.

Lesende können aktiv mit erworbenen Inhalten arbeiten und z.B. Notizen oder Chats in einer persönlichen Ablage sammeln.

Der integrierte „Wissens Assistent“ (KI) unterstütz nicht nur beim Nutzen von Buchinhalten, sondern auch beim Aufbereiten der persönlichen Notizen – ob Zusammenfassungen, Übersetzungen oder Recherchen.

* Die gezeigten Abbildungen zeigen Simulationen inklusive Demo-Buchtiteln der Plattform INNOLIBRY, die sich aktuell in Fertigstellung befindet und im Sommer 2024 gelauncht wird.

1.
Wie kommen die Bücher in die Plattform?

Verlage, Unternehmen oder Verbände liefern ihre Inhalte in gewünschten Forma-ten an, z.B. PDF, EPUB, XML, ONIX. Nach der Konvertierung durch INNOLIBRO stehen die Inhalte in einem Content Management System (CMS) zur Verfügung und können hierüber (bei Bedarf) erweitert oder direkt in INNOLIBRY veröffentlicht werden.

Anlieferung von Inhalten z.B. in PDF, EPUB, XML oder ONIX möglich

Konvertierung durch INNOLIBRO

Publishingsystem (CMS)

Im CMS können Verlage ihre Bücher verwalten

2.
Können Buchinhalte jederzeit verändert werden?

Im CMS können Inhalte optional geändert, stetig erweitert oder z.B. Multimediainhalte hinzugefügt werden. Alle Inhalte oder Buchsortimente werden dann in INNOLIBRY ausgespielt und können dort direkt gelesen und innovativ genutzt werden.

Publishingsystem (CMS)

Titel per „Knopfdruck“ für alle Geräte freigeben bei voller Responsivität für Titelansicht und Buchinhalte

Optional: Aufbereitung der Inhalte mittels einfacher Drag&Drop-Editoren, um z.B. Videos zu integrieren, Texte zu erweitern, Arbeits­mittel, Werbeanzeigen oder Verweise auf andere Bücher hinzuzufü­gen – basierend auf XML. (Ansicht beispielhafter sog. GUTENBERG-Editoren)

3.
Was ist das Besondere an der Plattform und am APPBOOK-Format?

Das APPBOOK-Format ist eine Entwicklung der INNOLIBRO GmbH und versteht sich als verbessertes, interaktiveres, multimedialeres E-Book- oder E-Paper-Format. Damit bieten APPBOOKs Lesenden mehr Funktionalität, mehr Leseerlebnis und mehr Effizienz rund ums Lesen. Verlagen bieten APPBOOKs neue Formen der Kundenbindung und neue Erlöspotenziale.

Die Publikationen in der Reader-Plattform werden im APPBOOK-Format dargestellt. Besondere Funktionen, wie z.B. ein integrierter „Wissens-Assistent“, eine Text-to-Speech-Vorlesefunktion, eine buchübergreifende Volltextsuche, editierbaren Textpassagen, ein Dialogforum, etc. bieten gänzlich neue Leseerlebnisse und das effektive Nutzen insbesondere von Fach-, Sach- und Ratgeberinhalten.

Nutzung von Buchtiteln im OBR

Buchtitel im OBR liegen im „APPBOOK-Format“ vor – was ist hieran besonders?
Beispiele für in APPBOOKs integrierte Assistenz-Systeme

4.
Wie kann mit der Plattform Geld verdient werden?

Es gibt viele Möglichkeiten, Lesende für die Content-Plattform zu gewinnen ( – diese Optionen erläutern wir Ihnen gerne in einem Gespräch). Haben sich Lesende in der Plattform angemeldet, bieten sich Ihnen viele unterschiedliche Möglichkeiten, Content anzubieten und diesen zu monetarisieren – Sie als Verlag entscheiden, welche Erlösform zu Ihrem Geschäftsmodell passen, z.B.:

  • Bücher können direkt in der Plattform (oder über den Shop des Verlages) gekauft und verwaltet werden.
  • Verschiedene Abo-Modelle ermöglichen ein flexibles Lesen – von vielfältigen zeit- oder umfangbasierten Abos (z.B. „Pay-per-Chapter“).
  • Erlöse können ebenso über In-Buch-Werbung, Werbungen in der Reader-Plattform oder die einfach zu nutzenden Cross-Selling-Optionen generiert werden.
  • Da die Daten (und das Nutzungsverhalten) der Lesenden bekannt sind, können diese auch für Sekundär-Verwertungen (z.B. Newsletter-Marketing, etc.) seitens des Verlages genutzt werden.

Unser auf praxisnahen Parametern basierendes Forecast-Programm wird Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer Benchmarks die Ertragsfähigkeit der Reader-Plattform demonstrieren.

Kommen Sie gerne zwecks eines ersten unverbindlichen Beratungs- und Kalkulationsgesprächs auf uns zu –
rufen Sie an unter +49 86 200 68 oder nutzen Sie das Kontaktformular

Welche Vorteile bietet die Content-Plattform…

Verlagen (speziell Fach-/Sach-/Ratgeber-Verlagen)
Minimaler Input – maximaler Output

Verlage liefern lediglich ihre bestehenden EPUBs (ggf. ONIX)… – um alles Weitere kümmert sich INNOLIBRO und liefert einen voll funktionsfähigen Online-Book-Reader (OBR) im White-Label-Standard

Die Verlagsmarke stärker entwickeln

Die Verlagsmarke wird von Lesenden mit den Attributen: Modernität, Leseerlebnis, Wissensvermittler und Nachhaltigkeit in Verbindung gebracht.

Bücher attraktiver machen

Titel können jederzeit per CMS durch zusätzliche Inhalte und Multimedia erweitert und Fehler korrigiert werden.

Inhalte aus Neuerscheinungen und Backlisttiteln gleichermaßen zu-gänglich machen

Die Volltextsuche ist auch auf das Durchsuchen aller Verlags-Titel im OBR anwendbar, wodurch sich das ge-samte Sortiment als ganzheitliche Wissensplattform präsentiert und so auch wieder Backlisttitel in Nutzung kommen und neue Erlöspotenziale eröffnen.

Lesende an die Verlagsmarke und deren Publikationen binden

Der OBR sowie Lösungen rund um APPBOOKs machen aus Lesenden Follower der Verlagsmarke.

Bücher effektiver und individueller nutzbar machen

Die Bücher im OBR bieten ein neues Erleben und Nutzen von Fach- und Ratgeberliteratur, z.B. via integrierten „Wissens-Assistenten“, einer Text-to-Speech-Vorlesefunktion, buchübergreifender Volltextsuche, editierbaren Textpassagen, etc.).

Mehr Umsatz – Verkaufsprovisionen bleiben beim Verlag

Die OBR-Plattform sowie Lösungen rund um APPBOOKs bieten neue Erlösformen, so dass Margen z.B. durch Direktverkäufe steigen. (Erlösformen sind z.B.: Cross-Sellings, In-Buch-Werbung (optional), Abo-Modelle (op-tional); innovative Abrechnungsmodelle z.B. via gelesenem Kapitel oder gelesenen Worten (optional)).

Automatisierte Vertriebs- und Marketingprozesse

Die OBR-Plattform sowie Lösungen rund um APPBOOKs ermöglichen es, dass z.B. „Lesende andere Lesende werben“, vereinfacht von Büchern auf andere Bücher verwiesen werden kann (Cross-Selling) oder automati-siertes E-Mail-Marketing Lesende an das Sortiment bindet.

Wissen, was Lesende wollen / wie sie handeln

Kunden (Lesende) und deren Nutzungsverhalten sind dank mitlaufender Analytic zu 100% bekannt und können für Strategien, Produktentwicklungen und weitere Monetarisierungen genutzt werden.

Auf Barrierefreiheit vorbereitet sein

Im OBR mit APPBOOKs digitale Literatur bieten, die den Anforderungen an eine barrierefreie Darstellung ent-spricht.

Arbeitsmittel einfacher verwalten

Arbeitsmittel (z.B. dem Text zugeordnete PDF, Tabellen, Videos, etc.) sind direkt den jeweiligen Kapi-teln/Absätzen zugeordnet was die Nutzung und Verwaltbarkeit verbessert.

Print-Reichweite nutzen

Per Handel vertriebene Print-Literatur kann via Aufkleber oder Eindruck oder Einleger genutzt werden, um zum (ggf. gebundelten) Digitalangebot im OBR hinzuleiten.

Werbepartner anbinden

Die Plattform ermöglicht das gezielte Bewerben von besonderen Inhalten durch externe Werbepartner, durch die zusätzliche Erlöse erzielt werden.

Lesenden
Gesteigertes Leseerlebnis bei verbesserter Wissensvermittlung

Z.B. ermöglichen der integrierte „Wissens-Assistent“, „Textzusammenfassungen auf Knopfdruck“ wie auch andere Funktionen eine individualisiertere und effizientere Vermittlung der Inhalte.

„Das Ohr liest mit“

Der Vorlesemodus unterstützt beim Selbstlesen oder ermöglicht das Hören des Buches wo ein Lesen nicht möglich ist.

Wissen ganzheitlich nutzbar machen

Sämtliche Titel im OBR sind mittels Volltextsuche durchsuchbar was den Zugriff auf einen großen Fundus an verlagsgeprüftem Expertenwissen ermöglicht und Vorteile bei Recherchen bietet.

Auf Arbeitsmittel direkt zugreifen

Arbeitsmittel sind direkt in die jeweiligen Kapitel/Absätze integriert, was das Auffinden erleichtert. Somit müssen diese nicht aufwendig von externen Datenservern runtergeladen werden.

Inhalte barrierefrei nutzen

Ob Leichte Sprache, große Schriftzeichen oder Texte vorlesen lassen, die APPBOOKs im OBR folgen aktuellen Standards.

Unabhängiges Lesen macht unabhängig

Ob auf Smartphone, Tablet oder PC, ob per APP oder online, ob im Tag- oder Nachtmodus, ob Selbstlesen oder Vorlesenlassen… – die Bücher in INNOLIBRY können vielfältig genutzt werden.

Individuelles Nutzen und Bezahlen

Je nach Nutzungsverhalten, ob als Privatperson oder als Unternehmen, als jemand, der:die viel liest oder nur sporadisch recherchiert… – vielfältige Bezahlmodelle bieten individuelle Nutzungen an: Pay-per-Page/-Chapter, zeitlich beschränkte Flatrates oder verschiedene Titel-Pakete, etc.

Die voll funktionsfähige Plattform INNOLIBRY wird im Sommer 2024 gelauncht. Sie haben schon heute Interesse INNOLIBRY kennenzulernen und wollen von unseren Pre-Order-Rabatten profitieren? – Dann kontaktieren Sie uns für eine Vorab-Präsentation und ein Gespräch über Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen:

Rufen Sie an unter +49 661 86 200 68 oder nutzen Sie unser Kontaktformular